[[en]]Data Privacy[[de]]Datenschutz

Unfortunately, we can only provide our data privacy statement in German currently - we apologize for the inconvenience.

Gültig ab: Juni 2021

Die Heyday Technologies GmbH, Paul-Lincke-Ufer 41, 10199 Berlin („Heyday“ oder „wir“) nimmt den Schutz Deiner personenbezogenen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzhinweise für Nutzer:innen informieren Dich über die Erhebung, Speicherung und sonstige Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch Heyday, wenn Du die von uns unter www.heydaypeople.com („heydaypeople.com“)sowie unter app.heydaypeople.com („Heyday-Plattform“) betriebenen Internetseiten besuchst (zusammen „Heyday-Websites“ oder „unsere Websites“) und die über die Heyday-Websites angebotenen Funktionen und Services nutzt. Diese Datenschutzhinweise enthalten zudem wichtige Informationen zu Deinen gesetzlichen Rechten bezüglich Deiner Daten.

Gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen ist Heyday dazu verpflichtet, Dich über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu informieren (Art. 13 und 14 DSGVO). Diese Anforderung setzt Heyday durch die Bereitstellung dieser Datenschutzhinweise um. Diese Datenschutzhinweise stellen keine Vertragsklauseln dar und sind insbesondere nicht Teil der Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Heyday-Plattform („AGB“).

Heyday behandelt alle personenbezogenen Daten, welche im Rahmen Deiner Nutzung derHeyday-Websites erhoben werden, streng vertraulich und ergreift sämtliche notwendige Maßnahmen, um Deine Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Anforderungen, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und dem Bundesdatenschutzgesetz ("BDSG"), zu schützen.

1. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich und wie kannst Du uns kontaktieren?

Für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten ist die Heyday Technologies GmbH datenschutzrechtlich als Verantwortlicher im Sinne der DSGVO verantwortlich. Du kannst Heyday jederzeit unter den nachfolgenden Kontaktdaten erreichen:

2. Welche Daten werden erhoben? Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?
2.1 InformatorischeNutzung der Heyday-Websites

Du kannst die Heyday-Websites besuchen, ohne Dich anzumelden oder auf sonstige Weise Angaben zu Deiner Person zu machen (informatorische Nutzung). In diesem Fall erhebt Heyday nur die Daten, die uns Dein Browser automatisch übermittelt, insbesondere:

  • IP Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt derAnforderung (konkrete Seite)
  • Browsertyp / Version / Sprache

Heyday verarbeitet diese Daten ausschließlich dazu, um Dir den Besuch und die Nutzung der Heyday-Websites technisch zu ermöglichen. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten stützten wir uns auf unsere berechtigten Interessen an der effektiven und gesetzeskonformen Bereitstellung unserer Websites (Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. f) DSGVO).

2.2 Heyday-Plattform

Auf der Heyday-Plattform bieten wir Unternehmen („Kunden“) die Möglichkeit, ihren Mitarbeiter:innen Zuwendungen in Form von Gutscheinen zum Bezug von Sach- oder Dienstleistungen, einschließlich wiederkehrende und sich über einen längeren Zeitraum wiederholende Leistungen, wie z.B. Fitnessclubmitgliedschaften, (“Perks & Benefits”) von verschiedenen Partnerunternehmen („Partnern“) anzubieten (siehe unsere ANB ).

(a) Anmeldung für die Nutzung der Heyday-Plattform

Wenn Du ein:e Mitarbeiter:in eines Kunden von Heyday bist und die Heyday-Plattform nutzen möchtest, um Dich über die von Deiner:m Arbeitgeber:in freigeschalteten Perks & Benefits zu informieren und diese auszuwählen, musst Du Dich zuerst auf der Heyday-Plattform anmelden und Dich als berechtigte:r Mitarbeiter:in einer unserer Kunden authentifizieren.

Zur Anmeldung und Authentifizierung erheben wir folgende Deiner Daten, um deren Eingabe wir Dich im Rahmen des Anmeldeprozesses bitten:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • PLZ (Privatanschrift)
  • Dienstliche E-Mail-Adresse
  • Jobtitel /Position im Unternehmen
  • Betriebseintritt
  • Passwort

Sofern wir Deine E-Mail-Adresse einem registrierten Kunden-Account zuordnen können, senden wir Deine Anmeldedaten  an den entsprechenden Kunden (d.h. Deiner:m Arbeitgeber:in) zur Bestätigung Deiner Berechtigung, die Heyday-Plattform zu nutzen. Sobald wir die Bestätigung erhalten haben, schalten wir Dich für die Nutzung der Heyday-Plattform frei. Abhängig von der Wahl unserer Kunden, kann es aber auch sein, dass wir schon im Vorfeld Deiner Anmeldung von unserem Kunden (d.h. Deiner:m Arbeitgeber:in) eine Liste mit den  der berechtigten Mitarbeiter erhalten, anhand derer wir den Berechtigungsabgleich durchführen und Dich dann ggf. freischalten.  

Alternativ zur Anmeldung mittels Eingabe eines gesonderten Passworts für die Heyday-Plattform kannst Du Deine Anmeldung auch über Dein Google- oder Outlook-Konto bei Deiner:m Arbeitgeber:in durchführen, wenn Dein:e Arbeitgeber:in das so eingestellt hat. In diesem Fall wirst Du von unseren Websites auf die Internetseite von Google/Outlook weitergeleitet und gebeten, die Anmeldedaten Deines Google/Outlook-Kontos einzugeben. Wenn Du Deine Anmeldedaten von Google/Outlook eingibst, erhält Heyday Deine E-Mail-Adresse von Google/Outlook, anhand derer Heyday Deine Berechtigung zur Nutzung der Heyday-Plattform (wie oben näher beschrieben) prüft.

Wir stützen die Verarbeitung Deiner Daten zu in dieser Ziffer 2.2 a) dargestellten Zwecken auf die Erforderlichkeit der Verarbeitung zur Durchführung vorvertraglicherMaßnahmen, die auf Deine Anfrage erfolgen (Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. b)DSGVO) sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten gegenüber unseren Kunden (d.h. Deiner:m Arbeitgeber:in) und Partnern (Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. f) DSGVO).

(b) Nutzung der Heyday-Plattform

Im Rahmen Deiner Nutzung der Heyday-Plattform erhebt und speichert Heyday Informationen über die von Dir ausgewählten Perks & Benefits (insbesondere Art der Perks & Benefits, Name des Partners, Datum der Auswahl, Höhe der für Dich freigeschalteten Beträge). Zudem erhält Heyday von dem jeweiligen Partner evtl. Informationen über die etwaige Einlösung von über die Heyday-Plattform bezogenen Gutscheinen (d.h. ob, wann und in welcher Höhe ein Gutschein eingelöst wurde).  

Heyday verarbeitet die in dieser Ziffer 2.2 genannten Daten, um

  • Dir die von Deinem Arbeitgeber freigeschalteten Perks & Benefits anzuzeigen und Dir den Bezug von entsprechenden Gutscheinen über die Heyday-Plattform sowie die Einlösung der Gutscheine bei den jeweiligen Partnern zu ermöglichen;
  • mit Dir per E-Mail im Zusammengang mit der Auswahl von Perks & Benefits (z.B. bzgl. des verfügbaren Budgets) zu kommunizieren;
  • den Kunden (d.h. Deiner:n Arbeitgeber:in) auf bestimmte in Deiner Person liegende Ereignisse (Geburtstag, Betriebsjubiläum) aufmerksam zu machen, die aus Sicht des Kunden Anlass für eine individuelle Bereitstellung von Perks & Benefits sein können;
  • dem Kunden (d.h. Deiner:m Arbeitgeber:in) auf Deinen Wohn- und Arbeitsort, Dein Alter und DeineTätigkeit zugeschnittene und passende Partnerangebote vermitteln zu können.

Wir stützen die Verarbeitung Deiner Daten zu diesen Zwecken auf die Erforderlichkeit der Verarbeitung zur Erfüllung eines mit Dir begründeten Vertrages (d.h. die ANB) (Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. b) DSGVO) sowie zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der Erfüllung unserer vertraglichenPflichten gegenüber unseren Kunden (d.h. Deiner:m Arbeitgeber:in) und Partnern (Art.6 Abs. 1, Satz 1, lit. f) DSGVO).

2.3 Verbesserung unserer Angebote

Heyday verarbeitet Deine in Ziffer 2.2 genannten Daten zur Erstellung von aggregierten und anonymisierten Statistiken und Auswertungen, um unsere Angebote für Kunden und Partner zu optimieren und individuell anzupassen. In den Statistiken und Auswertungen sind keine Daten von Dir in personenbezogener Form enthalten. Keine Deiner personenbezogenen Daten werden in diesem Zusammenhang mit Kunden, Partnern oder sonstigen Dritten geteilt. Wir stützen die Verarbeitung Deiner Daten (d.h. Anonymisierung, Aggregierung) auf unsere berechtigten Interessen an der Optimierung unserer Services (Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. f) DSGVO).

2.4 Kontaktformular

Wir verwendet die Daten, die Du an uns über das Kontaktformular auf heydaypeople.com übermittelst (d.h. Name, E-Mail-Adresse und Deine in das Freifeld eingegebene Nachricht) ausschließlich für die Bearbeitung Deiner Anfragen und/oder Kommentare, soweit dies zurWahrung unserer berechtigten Interessen (Sicherstellung der effektiven und gesetzeskonformen Bearbeitung der Anfragen sowie Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1, Satz 1,lit. f) DSGVO).

2.5 Gesetzliche Pflichten und Rechtsansprüche

Heyday verarbeitet Deine unter Ziffer 2 genannten Daten ferner, soweit dies zur Sicherstellung und Dokumentation der Einhaltung unserer gesetzlichen Pflichten und sonstigen Anforderungen sowie zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1, Satz 1, lit. c) und f)DSGVO).    

3. Bin ich verpflichtet, meine Daten anzugeben?

Du bist grundsätzlich weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Deine Daten Heyday bereitzustellen. Wenn Du uns Deine Daten nicht mitteilst, kann es aber sein, dass Du die Heyday-Plattform, insbesondere die Information über und die Auswahl von Perks & Benefits nicht oder nur eingeschränkt nutzen kannst.

4. An wen werden meine Daten weitergegeben?

4.1 Innerhalb von Heyday erhalten nur diejenigen Personen und Stellen Zugriff auf Deine Daten, die diese zur Erfüllung der in Ziffer 2 genannten Zwecke benötigen, und zwar nur in dem für diese Zwecke erforderlichen Umfang.

4.2 Soweit dies für die unter Ziffer 2.2 genannten Zwecke erforderlich ist, geben wir Deine Daten an unsere jeweiligen Kunden (d.h. Deine:n Arbeitgeber:in) sowie an diejenigen Partner weiter, deren Perks & Benefits Du auswählst. Unsere Kunden und Partner verarbeiten die Daten als jeweils separate und eigenständige Verantwortliche im Sinne der DSGVO. Die Verarbeitung Deiner Daten durch Kunden und Partner richtet sich daher ausschließlich nach den Datenschutzinformationen des jeweiligen Kunden bzw. Partners.  

4.3 Zudem werden wir Deine Daten an Dienstleister von Heyday weitergeben, die Deine Daten im Auftrag und gemäß den Weisungen von Heyday verarbeiten (sog. Auftragsverarbeiter), etwa um Heyday bei der Anmeldung und Deiner Authentifizierung als berechtigter Nutzer (siehe oben Ziffer 2.2(a)), der Versendung von E-Mails zu unterstützen sowie den reibungslosen Betrieb der verwendeten IT-Systeme zu gewährleisten (z.B. IT-Dienstleister zum Hostingder Heyday-Plattform). Unsere Dienstleister sind verpflichtet, sämtliche notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um Deine personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Erfordernissen zuschützen. Eine Weitergabe an Dritte oder eine Verarbeitung für eigene Zwecke ist unseren Dienstleistern nicht gestattet.

4.4 Es kann sein, dass die oben unter Ziffer 4.3 genannten Dienstleister ihren Sitz in Ländern außerhalb der Europäischen Union und der Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes haben (sog. Drittländer). Die Gesetze dieser Länder gewährleisten unter Umständen kein Datenschutzniveau, das von der Europäischen Kommission im Rahmen eines Angemessenheitsbeschlusses für angemessen befunden wurde. In diesen Fällen haben wir jedoch geeignete und angemessene Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass Deine Daten auch durch die Empfänger in Drittländern angemessen geschützt werden und dass das durch die europäischen Gesetze geforderte Datenschutzniveau nicht unterschritten wird (z.B. durch den Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln sowie weiteren ggf. erforderlichen, zusätzlichen Schutzmaßnahmen). Um mehr über die Empfänger Deiner Daten sowie die von uns getroffenen Maßnahmen zum Schutz Deiner Daten zu erfahren, einschließlich der Möglichkeit eine Kopie der Maßnahmen zu erhalten, wende Dich bitte an Heyday unter den in Ziffer 1 aufgeführten Kontaktdaten.

4.5 Deine Daten werden darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) erforderlich.

5. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Deine personenbezogenen Datenwerden grundsätzlich nur solange gespeichert, wie dies für die jeweils aufgeführten Zwecke erforderlich ist. In der Regel werden wir Deine Daten wie folgt aufbewahren:

  • Die im Rahmen der informatorischen Nutzung der Heyday-Plattform erhobenen Daten (siehe oben unter Ziffer 2.1) werden grundsätzlich gelöscht, sobald die jeweilige Sitzung beendet ist.
  • Die Daten, die wir über Dich erheben und verarbeiten, wenn Du die Heyday-Plattform nutzt (siehe oben unter Ziffer 2.2), speichern wir grundsätzlich so lange, wie Dein Arbeitgeber Deine Berechtigung zur Nutzung der Heyday-Plattform aufrecht erhält. Darüber hinaus speichern wir die Daten, soweit dies zur vollständigen Abwicklung unseres Vertrags mit dem jeweiligen Kunden (d.h. Deiner:m Arbeitgeber:in), einschließlich zu Abrechnungszwecken, erforderlich ist.  Daneben speichern wir die zur Erfüllung unserer handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten erforderlichen Daten (z.B. Buchungsbelege) für einen Zeitraum von 10 Jahren.
  • Die zum Zweck der Versendung unseres Newsletters erhobenen Daten löschen wir, wenn Du Dich vom Newsletter abmeldest bzw. Deine Einwilligung in den Erhalt des Newsetters widerrufst.
  • Deine im Rahmen der Anfrage zur Kontaktaufnahme angegebenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies zur Bearbeitung und Abwicklung Deiner Anfrage erforderlich ist.

Deine Daten werden zu den vorstehend genannten Zeitpunkten gelöscht, es sei denn, dass im Einzelfall einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten (insbesondere aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben) entgegenstehen oder eine längere Speicherung im konkreten Fall zur Erfüllung sonstiger rechtlicher Verpflichtungen oder zur Wahrung berechtigter Interessen von Heyday (Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche) erforderlich ist.

6. Cookies

Auf unseren Websites verwenden wir Cookies. Ein „Cookie“ ist eine kleine Datei mit Buchstaben und Zahlen, die in Deinem Browser oder auf der Festplatte Deines Rechners gespeichert wird. Alle unsere Cookies sind First Party Cookies.

Im Folgenden erläutern wir, welche Arten von Cookies wir auf unseren Websites verwenden, zu welchen Zwecken wir sie nutzen und welche Optionen Dir zur Verfügung stehen.

6.1 Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind für das einwandfreie Funktionieren unserer Websites wesentlich und somit unbedingt notwendig. Sie ermöglichen grundlegende Funktionen der Websites, wie z. B. die Authentifizierung, sicheres Anmelden und die Speicherung Deiner Sitzungspräferenzen. Diese Cookies erlöschen, sobald Deine Browsersitzung beendet ist.

Ferner nutzen wir Cookies, um sicherzustellen, dass unser Cookie Banner Dirnicht erneut angezeigt wird, wenn Du bereits eine Auswahl getroffen hast. DiesesCookie erlöscht nach 12Monaten.

6.2 Funktionsbezogene Cookies

Zurzeit verwenden wir keine funktionsbezogenen Cookies.

6.3 Analyse-Cookies (Google Analytics)

Unsere Websites nutzen den Webanalysedienst„Google Analytics“, welcher von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer.

Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert, d.h. in einem Land außerhalb der EU, welches kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau hat. Wir haben auf dieser Website aber die IP-Anonymisierung aktiviert, d.h. die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt bevor sie an Google in den USA übermittelt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt. Zudem ist Google im Rahmen des EU-U.S. Privacy Shield-Programms des US-Handelsministeriums zertifiziert und hält sich an das EU-U.S. Privacy Shield (www.privacyshield.gov), um sicherzustellen, dass Deiner Daten angemessen und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen geschützt werden.

In den Analyse-Cookies werden folgende Informationen über Deine Nutzung unserer Websites gespeichert: Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage, Dein Verhalten und Deine Interaktionen (einschließlich Seitenaufrufe, Suchvorgänge, Herunterladen von Inhalten, Klicks auf Links, Anzahl der Besuche, Verweildauer, etc.

Google erstellt mithilfe der gesammelten Informationen auf der Grundlage eines zwischen uns und Google geschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrags als Auftragsverarbeiter Auswertungen der Websitenutzung und der Websiteaktivität und weitere mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Google wird auf die mittels Google-Analytics Cookies erhobenen Daten auch als Verantwortlicher zugreifen und diese verarbeiten und Deine Daten für eigene Zwecke nutzen, z. B. um Profile zu erstellen und Deine Informationen mit etwaigen Google-Kontoinformationen zu verknüpfen. Das bedeutet, dass alle über Cookies gesammelten Daten auch mit anderen Google zur Verfügung stehenden Informationen verknüpft werden können, wie z. B. Deine Suchverläufen, über andere Geräte gesammelten Nutzungsdaten und allen anderen Daten, die Google über Dich erhält. Deine Daten können von Google an Dritte weitergegeben werden, insbesondere wenn dies im Falle von Anfragen von Regierungsbehörden gesetzlich vorgeschrieben ist.

Mehr darüber, wie Google dieüber unsere Websites gesammelten Informationen nutzt, erfährst Du hier. Einen Überblick über die Datenschutzaspekte von Google Analytics findest Du hier. Die Datenschutzbestimmungen von Google findest Du hier.

Du hast die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Deinem Gerät zu verhindern, indem Du in Deinem Browser entsprechende Einstellungen vornimmst. Es ist nicht gewährleistet, dass Du auf alle Funktionen unserer Websites ohne Einschränkungen zugreifen kannst, wenn Dein Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin kannst Du durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Deiner IP-Adresse) an Google gesendet und von Google genutzt werden. Dieser Link führt Dich zu dem entsprechenden Plugin.

Hier findest Du weitere Informationen zur Datennutzung durch Google. Analyse-Cookies sind optional. Wir werden diese Cookies nur auf Deinem Gerät speichern, wenn Du uns Deine Einwilligung erteilt hast.

Die Google Analytics Cookies erlöschen nach 14 Monaten.

Wir werden um Deine Einwilligung für Analyse-Cookies über unseren Cookie-Banner bitten, wenn Du heydaypeople.com bzw. die Heyday-Plattform das erste Mal besuchst. Du kannst Dich frei entscheiden, ob Du Deine Einwilligung erteilen möchtest oder nicht. Um Deine Wahl zu treffen, klick bitte auf den entsprechenden Button in unserem Cookie-Banner, um Cookies entweder zu akzeptieren oder abzulehnen. Mitdem Akzeptieren von Analyse-Cookies erklärst Du Dich mit der diesbezüglichen Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einverstanden. Zudem kannst Du auch zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit Deine Präferenzen über unser Tool für Cookie-Präferenzen festlegen oder auch wieder ändern (und hierdurch Deine Einwilligung in die Verwendung von funktionsbezogenen Cookies oder Analyse-Cookies erteilen oder auch wieder widerrufen).

Unser Tool für Cookie-Präferenzen: Für weitere Informationen dazu, wie wir die jeweiligen Cookies der vorstehenden Art verwenden, und zum Speichern oder Ändern Deiner Einstellungen klick bitte auf das Widget für Cookie-Präferenzen am unteren Rand unserer Website. Über diesesTool kannst Du auswählen, ob Du funktionsbezogene Cookies oder Analyse-Cookies erhalten möchtest. 

7.  Welche Rechte haben ich und wie kann ich diese ausüben?

Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen hast Du das Recht:

  • Auskunft über die von Dir verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Daten zu verlangen (Recht auf Auskunft);
  • die Berichtigung unrichtiger Daten und, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen (Recht auf Berichtigung);
  • bei Vorliegen berechtigter Gründe die Löschung Deiner Daten zu verlangen (Recht auf Löschung; "Recht auf Vergessen werden");
  • die Einschränkung der Verarbeitung Deiner Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung);
  • bei Vorliegender gesetzlichen Voraussetzungen die von Dir bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln oder, soweit dies technisch machbar ist, von uns übermitteln zu lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Du hast ferner das Recht, einer Verarbeitung Deiner Daten aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu widersprechen (Widerspruchsrecht). Werden personenbezogene Datenverarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben – was zur Zeit weder stattfindet noch geplant ist – hast Du das Recht dieser Verarbeitung jederzeit zu widersprechen, ohne dass es hierfür besonderer Gründe bedürfte.

Eine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhende Entscheidungsfindung findet nicht statt.

Bitte nutze zur Ausübung Deiner Rechte die unter Ziffer 1 aufgeführten Kontaktdaten.

Zudem hast Du unbeschadet sonstiger Rechtsbehelfe jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

8. Änderungen der Datenschutzhinweise

Heyday entwickelt die Funktionen und Services der Heyday-Plattform ständig weiter und behält es sich daher vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Voraussetzungen zu ändern. Änderungen dieser Datenschutzhinweise werden umgehend auf dieser Website veröffentlicht. Unabhängig davon empfehlen wir, dass Du diese Datenschutzhinweise regelmäßig auf Aktualisierungen überprüfst.