Insights für Personaler
December 3, 2021

Im Schlafanzug den Alltag rocken

In Kuschelsocken arbeiten und den Spaß in der Wohnung wieder entdecken: Mehr Tipps für das Home Office

Wie angekündigt, geht es heute mit den Tipps für Benefits bei der Remote und Hybrid-Arbeit weiter! 

 

Ein weiterer Umstand, der sich durch Covid-19 ergeben hat, sind die fehlenden Möglichkeiten für Weiterbildungen außer Haus. Hierbei muss erst einmal das Interesse der Mitarbeiter:innen geweckt werden:

  • Dafür könnten Zugänge für Online Kurs Portale angeboten werden, bei denen sie nicht nur die Lerninhalte wiederfinden, sondern wo sie sich auch in Foren mit den anderen Mitarbeiter:innen austauschen können. 🖥️

  • Die Sicht auf Reisen nach der Pandemie sollte man nicht aus den Augen verlieren. Bei Sprachlern-Apps wie Babbel oder Lingoda werden Anreize wie Gamification oder das Lernen in einer Gruppe genutzt, sodass eine neue Sprache lernen noch mehr Spaß macht. 🗣️

Mit den folgenden Vorschlägen können Mitarbeiter:innen einen Ausbruch aus dem neuen Alltag erleben und in den eigenen vier Wänden Neues in der Freizeit ausprobieren. Dabei schafft man nicht nur wieder Wohlfühlmomente im eigenen Heim, sondern die zwischenmenschlichen Beziehungen zu den Mitarbeiter:innen werden so erneut aufgenommen:

  • Kurse zum Cocktailmixen oder Kochen mit professionellem Personal bringen wieder Freude in die Küche und sorgen gleichzeitig für eine Vorfreude auf das gelungene Ergebnis. 🫕


  • Abonnements für Hörspiel, Musik und Film sorgen für eine Auszeit nach dem Feierabend. Bei vielen Plattformen ist auch ein Austausch über die Filme möglich. 🎧

  • Mit Spieleabenden, in denen digital Monopoly oder Kahoot gespielt werden, können Gemeinschaften geschlossen werden. 🧩

  • Sporterlebnisse, an denen man zusammen mit der Familie teilnimmt, wären ebenso denkbar, damit am Wochenende ein Entkommen aus der Routine auch gelingt. 🗺️

Neben all diesen Aspekten ist es jedoch immer noch am Wichtigsten, dass wir die Menschen hinter all diesen Tätigkeiten nicht aus den Augen verlieren und auch eine eigene Initiative ergreifen, gerade beim Thema mentale Gesundheit.

Dies ist nur eine kleine Auswahl von Mitteln und Wegen, um Anregungen zu schaffen und Vorschläge zu bieten. Und jetzt wollen wir von Euch hören:

Habt Ihr einen weiteren Tipp für uns, der noch nicht auf unserer Liste ist? 

Welche Remote Benefits habt Ihr angeboten, die Euren Mitarbeiter:innen den Alltag etwas versüßt haben? 

Erzählt es uns auf Social Media!